Logo - frauenbuch.de
Bücher von Frauen

Bücherlisten Titelanzeige

Dufourmantelle, Anne; Negri, Antonio

Rückkehr

Alphabet eines bewegten Lebens
Gespräche m. Anne Dufourmelle
2003. 237 S. 21 cm
Verlag/Jahr: CAMPUS VERLAG 2003
ISBN: 3-593-37242-8 (3593372428)

Preis und Lieferzeit: Bitte klicken


Antonio Negri, Autor des Weltbestsellers Empire und eine lebende intellektuelle und politische Legende, berichtet in seinem autobiografischen Alphabet von den Stationen eines turbulenten Lebens und den theoretischen Leidenschaften eines politischen Denkers.
Autobiografische Reflexionen einer politischen Symbolfigur
Antonio Negri, Autor des Weltbestsellers Empire und eine lebende intellektuelle und politische Legende, berichtet in seinem autobiografischen Alphabet von den Stationen eines turbulenten Lebens und den theoretischen Leidenschaften eines politischen Denkers. Angriff: Wie denkt Antonio Negri heute über den bewaffneten Kampf?
Brigate rosse: Wie erlebte er die Prozesse gegen die "Roten Brigaden" und wie seine Zeit im Exil? Empire: Wie entstand der Bestseller? Wie beurteilt Negri Heidegger, Kant oder Wittgenstein? Passion: Wie denkt der politische Philosoph über Liebe und Leidenschaft? Twin Towers: Was empfand Negri am 11. September 2001?
Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der Themenvielfalt in Antonio Negris Lebens-Alphabet. In einem ausführlichen Gespräch mit der französischen Journalistin Anne Dufourmantelle blickt er zurück auf biografische Stationen, politische Ereignisse, intellektuelle Freundschaften und philosophische Einflüsse. Negris Erinnerungen ergeben das kaleidoskopartige Bild eines leidenschaftlichen politischen Lebens und theoretischen Schaffens, das immer geprägt war vom Willen nach Veränderung und der Überzeugung, dass Gerechtigkeit möglich ist. Die teils sehr persönlichen Betrachtungen geben nicht nur Einblicke in den politischen Denker, sondern auch den Menschen Antonio Negri.

Der Band wird ergänzt durch ein von Thomas Atzert geführtes Interview, in dem Negri zu aktuellem Fragen angesichts der Kriegsbedrohung Anfang 2003 Stellung bezieht.

Antonio Negri war Professor für Philosophie in Padua und Paris und Abgeordneter im italienischen Parlament. Er ist seit den sechziger Jahren einer der führenden Theoretiker der italienischen Linken und lebt heute in Rom.


375.578 Titel bei © frauenbuch.de Stand: 07.04.2014

© frauenbuch.de • herderstraße 10 • 10625 berlin • tel. 030 315 714 13 • fax 030 315 714 14 • postfrauenbuch.de