Logo - frauenbuch.de
Bücher von Frauen

Bücherlisten Titelanzeige

Grimm, Valerie

Der Wohlfahrtstaat im Wandel - Die Zukunftsfähigkeit des deutschen Sozialstaats

2011. 28 S. 210 mm
Verlag/Jahr: GRIN VERLAG 2011
ISBN: 3-656-04782-0 (3656047820)
Neue ISBN: 978-3-656-04782-7 (9783656047827)

Preis und Lieferzeit: Bitte klicken


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, einseitig bedruckt, Note: 1,5, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis11 Einleitung22 Wohlfahrtsstaat und Sozialstaat22.1 Wohlfahrtsstaat und Sozialstaat - eine begriffliche Annäherung 32.2 Bedeutung und Funktionen53. Prinzipien eines zukunftsfähigen Sozialstaates63.1 Sicherheit73.2 Gerechtigkeit73.2.1 Ausbau einer aktiven Arbeitsmarktpolitik83.2.2 Bereitstellung von umfangreichen Bildungsangeboten83.2.3 Bereitstellung einer öffentlichen finanzierten und allgemein zugänglichen Kinderbetreuung93.3 Fiskalische Nachhaltigkeit94 Der Wohlfahrtsstaat im Wandel Die Zukunftsfähigkeit des deutschen Sozialstaats104.1 Ausgangssituation Status quo des deutschen Sozialstaats104.2 Revisionsbedarf124.2.1 Demografischer Wandel:12Sinkende Geburtenrate, steigende Lebenserwartung124.2.2 Veränderung der Wirtschaftsstruktur134.2.3 Sozialer Wandel bzgl. Familienstruktur144.3 Zwischenfazit154.4 Reformpotentiale und Hindernisse165 Positive Auswirkungen des Sozialstaats176 Der Wandel sozialpolitischer Deutungsmuster 18 Aktivierung als Lösungsansatz?187 Ausblick198 Bibliographie211 EinleitungDie Diskussion um den Sozialstaat besteht genauso lang wie der Sozialstaat an sich, seine Funktionen, Leistungen und Auswirkungen gelten von jeher als umstritten. Dies muss nicht einmal zwangsweise nur für diejenigen zutreffen, die zwar zur Finanzierung des Sozialstaates beitragen, im Gegenzug aber nur geringe Leistungen von diesem erhalten. Selbst Menschen, die von den Leistungen des Sozialstaates profitieren bzw. auf diese explizit angewiesen sind, haben oftmals ein negatives Bild von selbigem.Zu Beginn des 21. Jahrhunderts steht der Wohlfahrtsstaat vor neuen Herausforderungen; Fachleute sprechen diesbezüglich bereits von einer neuen Ära und prophezeien ein baldiges Ende des Wohlfahrtsstaates, welcher bislang zur gesellschaftlichen Normalität der westeuro-päischen Industrienationen zählte. Auffallend ist, dass die öffentlichen Debatten in Politik und Wirtschaft stark von kurzatmigen tagespolitischen Vorschlägen geprägt sind, längerfris-tige Perspektiven bzw. Handlungsprogramme und Lösungsvorschläge lassen sich dagegen selten finden.Häufig sind gerade von neoliberaler Seite Stimmen zu vernehmen, die einen rigorosen Abbau der Sozialbürokratie sowie massive Leistungskürzungen für Bedürftige als Allheilmittel für die Krise des Wohlfahrtsstaats anpreisen.Im Verlauf dieser Arbeit soll analysiert werden, inwieweit tatsächlich ein Revisionsbedarf bei verschiedenen sozialpolit...


375.578 Titel bei © frauenbuch.de Stand: 07.04.2014

© frauenbuch.de • herderstraße 10 • 10625 berlin • tel. 030 315 714 13 • fax 030 315 714 14 • postfrauenbuch.de